Berrenrather Straße 482 A
50937 Köln

 

Telefon

+49 221 430 35 50

+49 221 43 66 77

Fax

+49 221 430 34 64

E-Mail

rae@reinke-werner.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontaktdaten per QR-Code:

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Nachfolgend lesen Sie die aktuellen Mitteilungen der Pressestelle des Bundesgerichtshofs:

BGH-Pressemitteilungen

Verhandlungstermin am 31. Januar 2018, 11.00 Uhr – VIII ZR 105/17 (Außerordentliche Kündigung gegenüber Lebensgefährten einer verstorbenen Mieterin wegen "drohender Zahlungsunfähigkeit") (Wed, 13 Dec 2017)
Pressemitteilung 193/17 vom 13.12.2017
>> Mehr lesen

Verhandlungstermin am 6. Februar 2018, 9.00 Uhr, in Sachen VI ZR 76/17 (Unterlassungsklage von Bundespräsident a.D. Christian Wulff gegen die Veröffentlichung von Bildern eines Supermarkteinkaufs) (Wed, 06 Dec 2017)
Pressemitteilung 192/17 vom 06.12.2017
>> Mehr lesen

Hauptverhandlung am 22. Februar 2018, 9.00 Uhr, in der Strafsache 3 StR 286/17 (Anschlag auf einen Polizeibeamten im Auftrag des "IS" im Hauptbahnhof Hannover) (Thu, 30 Nov 2017)
Pressemitteilung 191/17 vom 30.11.2017
>> Mehr lesen

Zunehmend sind die Entscheidungen des EuGH von Bedeutung. Hier der RSS-Feed:

curia.europa.eu

135/2017 : 13. Dezember 2017 - Urteile des Gerichts in den Rechtssachen T-712/15, T-52/16 (Wed, 13 Dec 2017)
Crédit Mutuel Arkéa/ EZB Wirtschaftspolitik Die EZB ist befugt, eine Aufsicht über die Crédit mutuel-Gruppe durch die Confédération nationale du Crédit mutuel zu organisieren, und zwar auch in Bezug auf den Crédit mutuel Arkéa
>> Mehr lesen

134/2017 : 7. Dezember 2017 - Urteil des Gerichtshofs in der Rechtssache C-636/16 (Thu, 07 Dec 2017)
López Pastuzano Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts Gegen einen langfristig aufenthaltsberechtigten Nicht-EU-Staatsangehörigen kann nicht allein deshalb die Ausweisung verfügt werden, weil er zu einer Freiheitsstrafe von mehr als einem Jahr verurteilt wurde
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reinke & Werner