Berrenrather Straße 482 A
50937 Köln

 

Telefon

+49 221 430 35 50

+49 221 43 66 77

Fax

+49 221 430 34 64

E-Mail

rae@reinke-werner.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontaktdaten per QR-Code:

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Nachfolgend lesen Sie die aktuellen Mitteilungen der Pressestelle des Bundesgerichtshofs:

BGH-Pressemitteilungen

Aufhebung des Verhandlungstermins vom 27. Februar 2019 – VIII ZR 225/17 (zur Frage des Anspruchs des Käufers eines mangelhaften Neufahrzeugs auf Ersatzlieferung bei einem Modellwechsel) (Fri, 22 Feb 2019)
Pressemitteilung 22/19 vom 22.02.2019
>> Mehr lesen

Verhandlungstermin am 12. März 2019, 9.00 Uhr, in Sachen VI ZR 13/18 (Haftung wegen Lebenserhaltung durch künstliche Ernährung) (Fri, 22 Feb 2019)
Pressemitteilung 21/19 vom 22.02.2019
>> Mehr lesen

Zur Zulässigkeit der Entfernung von Kunstinstallationen in einem Museum (Thu, 21 Feb 2019)
Pressemitteilung 20/19 vom 21.02.2019
>> Mehr lesen

Zunehmend sind die Entscheidungen des EuGH von Bedeutung. Hier der RSS-Feed:

curia.europa.eu

14/2019 : 14. Februar 2019 - Urteil des Gerichts in den verbundenen Rechtssachen T-131/16, T-263/16 (Thu, 14 Feb 2019)
Belgien/ Kommission Staatliche Beihilfen Le Tribunal annule la décision de la Commission relative aux exonérations fiscales accordées par la Belgique par la voie de rulings
>> Mehr lesen

13/2019 : 14. Februar 2019 - Urteil des Gerichtshofs in der Rechtssache C-630/17 (Thu, 14 Feb 2019)
Milivojević Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts Durch ein nationales Gesetz kann Kreditverträgen mit ausländischen Kreditgebern, die nicht über eine Zulassung für die Erbringung von Kreditdienstleistungen in diesem Mitgliedstaat verfügten, nicht mittels rückwirkender, allgemeiner und automatischer Regelung die Gültigkeit genommen werden
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reinke & Werner